das Besondere

Das Besondere bei der Ausbildung
zur Heilpraktikerin und zum Heilpraktiker

bei der Heilpraktikerschule

Zunächst wichtig zu wissen:

Die Erfolgsquote unserer Schüler*innen bei den staatlichen Prüfungen beim Gesundheitsamt war

bisher meistens 100% 

Wird die Ausbildung zum/zur Heilpraktiker*in vom Arbeitsamt oder der Rentenversicherung gefördert oder Sie haben einen Bildungsgutschein erhalten, dann können Sie die Ausbildung bei der Heilpraktikerschule medimind in Anspruch nehmen.

Das Besondere bei der Ausbildung ist auch:

Sie bestimmen die Dauer der Ausbildung selbst. 

Der Dozent ist ein sehr erfahrener Lerntrainer und erfolgreicher Coach.

Er ist Experte für gehirngerechtes Lernen und Freude beim Lernen

  • Sie erleben, wie das Lernen immer einfacher und das Wiedergeben des Gelernten immer leichter wird.
  • Die Heilpraktikerausbildung findet in kleinen Gruppen statt  und ist daher sehr individuell
  • Der Unterricht ist sehr lebendig und macht Ihnen immer mehr Freude
  • Sie sammeln nicht nur Wissen, sondern speichern es auch mit Struktur. Diese Struktur hilft Ihnen besonders bei der mündlichen Prüfung!
  • Zum Abschluss der Ausbildung gibt es wirklichkeitsnahe Prüfungs-Simulationen. Dadurch werden Sie ebenfalls  besonders gut auf die „Mündliche“ vorbereitet